Darf’s etwas mehr sein? Die Dampfermessen

Für alles, was Menschen interessiert, gibt es Messen – so natürlich auch für das E-Dampfen. Den Anfang machte die – damals noch namenlose – VapersCom Oberhausen (die bei ihrer Premiere 2012 übrigens in Dortmund stattfand). War sie anfangs noch ein Geheimtipp unter den – wenigen – Dampfernerds, wuchs sie Jahr für Jahr, und schon bald war sie das Event für jeden Dampfer in Deutschland – wie lange die Anreise auch dauern mochte. Inzwischen gibt es in vielen Groß- und auch Kleinstädten Dampfermessen, so dass man bald schon die Übersicht verlieren kann.

Dampfermesse Berlin

Was erwartet den Dampfer auf einer solchen Messe? Erst mal sehr, sehr viel Dampf! 😉 Dazu jede Menge Besucher, und natürlich viele Aussteller. Du kannst Liquids testen (und natürlich auch käuflich erwerben), bei der Hardware lässt sich mitunter das ein oder andere Schnäppchen machen, und gerne werden auch mal ein paar Giveaways in die Menge geworfen. Aber auch einige seltene – und gerne mal hochpreisige – Stücke findet man an den Ständen, was einem mitunter zu traurigen Seufzern veranlasst, will der Kontostand doch so gar nicht zu den wunderschönen Schmuckstücken passen, die man dort findet und vielleicht gerne mitnehmen würde. 😉

Bei den meisten Messen gibt es auch ein Catering, Besucher unter 18 Jahren sind in der Regel nicht zugelassen.

Ob und wann eine Dampfermesse in deiner Nähe stattfindet? Inzwischen sind die Messen gut beworben, halte einfach nach Plakaten oder Ankündigungen Ausschau oder frage im örtlichen Vapeshop deines Vertrauens.

Dampfermesse Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.